Navigation überspringen
Abwasserverband Main-Taunus

Kriftel


Die Abwasserreinigungsanlage Kriftel befindet sich im Industriegebiet Kriftel.
Hier wird das Abwasser aus der Gemeinde Kriftel, der Stadt Hofheim, dem Stadtteil Hofheim-Marxheim sowie dem Gebiet Weilbächer Wälder in Hofheim-Langenhain gereinigt und anschließend wieder in den Schwarzbach eingeleitet.

Die erste Anlage wurde 1954/1955 für eine Ausbaugröße von 10.000 Einwohnerwerten errichtet. Sie wurde in den Jahren 1965/1966 auf 20.000 Einwohnerwerte und 1978/1980 auf 50.000 Einwohnerwerte erweitert. Im Rahmen der gezielten Nährstoffelimination wurde die Anlage 1998/1999 umgebaut und auf 49.170 EW ausgelegt.

Die Anlage verfügt über folgende Verfahrenstechnik:
  • Mechanische Reinigung mit Rechenanlage, belüfteter Sandfang mit Fettfang und Vorklärung.
  • Chemische Phosphatelimination.
  • Belebtschlammbiologie zur Nitrifikation/Denitrifikation.
  • Anaerobe Stabilisierung des Schlammes in Faulbehältern. Methangasverwertung in einem Blockheizkraftwerk (BHKW) und einer Mikrogasturbine zur Stromerzeugung und zu Heizzwecken.


  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung