Navigation überspringen
Abwasserverband Main-Taunus

Niedernhausen


Die Abwasserreinigungsanlage Niedernhausen befindet sich unterhalb der Ortslage der Gemeinde Niedernhausen.

Hier wird das Abwasser aus der Gemeinde Niedernhausen mit den Ortsteilen Königshofen, Engenhahn, Nieder- und Oberseelbach sowie aus dem Stadtteil Lenzhahn von Idstein gereinigt und anschließend in den Daisbach eingeleitet.

Die Anlage wurde 1970/1972 für 15.000 Einwohnerwerte erstellt und 1991/1995 auf 18.500 Einwohnerwerte mit gezielter Nährstoffelimination erweitert.

Die Anlage verfügt über folgende Verfahrenstechnik:
  • Mechanische Reinigung mit Rechenanlage, belüfteter Sandfang mit Fettfang.
  • Chemische Phosphatelimination.
  • Belebtschlammbiologie zur Nitrifikation/Denitrifikation.
  • Anaerobe Stabilisierung des Schlammes in einem Faulbehälter. Methangasverwertung zu Heizzwecken.



  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung